Full text: Österreichisches Kriegs-Kochbuch

ein Sieb getrieben, dann läßt man feingehackte Zwiebel im Fett anlaufen und die 
Erdäpfel darin anrösten. Mit etwas Wasser vergossen, mit Suppenwürze und Salz 
gewürzt und mit Rahm vermengt, wird diese Soß zu den gefüllten Erdäpfeln gereicht. 
Spinatnockerln.* 
2 Eßlöffeln Fett, 
1 Ei, 
4 Eßlöffeln gekochter Spinat, 
2 Eßlöffeln Weizenbrot- oder Gerstenmehl, 
1 Prise Salz, 
2 Eßlöffeln Semmelbröseln, 
2 bis 3 Eßlöffeln kochendes Wasser. 
Man treibt das Fett mit dem ganzen Ei ab, mengt den gekochten, gehackten 
Spinat, das erwärmte Mehl, Salz und Semmelbröseln dazu. Nun treibt man dies gut 
ab, läßt es eine Weile stehen und mengt knapp vor dem Einkochen kochendes Wasser 
dazu. Beim Einkochen muß man daraus achten, daß nicht zu viele Nockerln auf 
einmal eingelegt werden. Man begießt die Nockerln vor bem Aufträgen eventuell mit 
heißet Butter und bestreut sie nach Belieben mit Parmesan käse. Der Teig darf 
nicht weich sein. 
Spinat-Torte. 
(Siehe Erdäpfel-Pfannkuchen oder Eierkuchen.) 
1/i Kilo Spinat, 
7. Kilo Extrawurst, 
■1 Eidotter, 
Vd Liter saurer Rahm, 
Fett zum Ausstreichen. 
Erdäpfel- oder Eerstenmehl-Psannkuchen werden in der beschriebenen Art ge» 
backen. Vorher kocht man Spinat, druckt ihn durch ein Sieb und vermischt ihn 
mit der gehackten Extrawurst. Nun streicht man auf jeden Pfannkuchen von dieser 
Spmatmischnng, legt die Pfannkuchen aufeinander in eine mit Fett bestrichene Form, 
sprudelt den Rahm mit einem Eidotter ab, gießt dies darüber und läßt dies in der 
Röhre backen. Kann gestürzt werden. 
Steirischer Kohlauflauf. 
2 Kohlköpfe, 
8 Deka Fett, 
2 Eier, 
40 Deka magere Schöpsenschnlter, 
2 bis 3 Schwämme oder Edelpilze, 
Salz, Pfeffer, 
4 Deka Semmelbröfeln, 
2 Deka Parmesan, 
Fett zum Ausstreichen. 
31
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.