Full text: Drama und Theater in Österreich ob der Enns bis zum Jahre 1803

210 
Tag 
Monat 
Titel des Stückes 
Name des Autors 
oder 
Komponisten 
Zahl der 
Auf 
fiihrungen 
27. 
April 
Glücksproben 
Vulpius 
2 
4. 
Mai 
Das Inkognito 
Ziegler*) 
7 
14. 
77 
Arno 
Babo 
2 
Kriegslist 
Beitzenstein 
2 
25. 
„ 
Maitag 
Hagemann 
4 
28. 
37 
Die Geschwister 
Goethe 
1 
Lumpensammler 
Ballett? 
8 
31. 
31 
Hans Dollinger 
Schikaneder 
7 
8. 
Juni 
Barbarei und Größe 
Ziegler 
5 
4. 
Juli 
Kompliment und Wind 
Bretzner 
1 
9. 
31 
Geschwister vom Land 
Jünger 
7 
14. 
33 
Fürstengröße 
Ziegler 
8 
3. 
August 
Judenmädchen von Prag 
Hensler 
2 
17. 
31 
Weiberehre 
Ziegler 
5 
25. 
V, 
Zauberflöte 
Schikaneder - Mozart 
30 
14. 
Septemb. 
Frauenwitz 
Schietter 
2 
21. 
73 
Hagestolzen 
Iffland 
7 
29. 
„ 
Philippine Weiserin 
Schikaneder 
2 
3. 
Oktober 
Pflicht und Dankbarkeit 
1 
12. 
71 
Kerkermeister von Norwich 
Welisch 
5 
30. 
„ 
Anton, I. Teil (Oper) 
B. Schack 
7 
5. 
Novemb. 
Wette oder Treue siegt 
Leo 
1 
9. 
33 
Schulden, ohne Geld zu bezahlen 
71 
1 
14. 
77 
Eroberung von Valenciennes 
Hagemann 
9 
16. 
71 
Betrug durch Aberglauben 
Eberl - Dittersdorf 
2 
26. 
Konrad Lozkau 
1 
27. 
31 
Oda 
Babo 
3 
30. 
31 
Anton, II. Teil (Oper) 
B. Schack 
8 
3. 
Dezemb. 
Eheprokurator 
Bretzner 
1 
7. 
31 
Falk 
Bichter 
1 
12. 
73 
Er mengt sich in alles 
Jünger 
3 
16. 
77 
Geschwister von Venedig 
1 
21. 
71 
Das nächtliche Bendezvous 
Beitzenstein 
1 
1794. 
1. 
Jänner 
Deutscher Biedersinn 
Kiesheim2) 
3 
6. 
71 
Prüfung und Frauengeduld 
31 
3 
7. 
37 
Bürgergeneral 
Goethe3) 
1 
x) Kotzebue, K. A. Herklots? 
2) Vgl. Goedeke, Grundriß 2 V, 347, 202. 
3) Vgl. Goedeke, Grundriß 2 IV, 227. Das Stück war 1793 anonym 
erschienen, erregte anfangs lebhafte politische Bedenken, weil man es 
von demokratischer Seite als Verhöhnung der Freiheitsprinzipien auffaßte.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.