„Preis fei ihr, der Makellosen 
Und gelobt, gebenedeit“ — 
Also tönt’s in aller Herzen, 
„Herr, dein Ham' in Ewigkeit!“ 
Oie Hachfeier. 
Und ich, Johannes, [ah die heilige 
Stadt, wie eine Braut geschmückt. 
Off. 21.2. 
£eis erblüht im Sterngefunkel, 
Senkt die Hackt ihr schweigend Dunkel 
Auf den Reitplatz lind und mild. 
Haltet Treue eurem Klauben, 
Treu dem Kaiser und dem Reich, 
Haltet treu dem Heil’gen Vater, 
Treue fest und felfengleich!“ — 
Da erheben wie zum Schwure 
Tausend Hände sich empor, 
Und dem Kaiser und dem Papste 
Jauchzt das Volk in lautem Chor. 
Brausend wie die Meeresbrandung 
Donnert es den Platz entlang, 
Und der Maienlüfte Wogen 
Tragen fort den Jubelklang. 
Hieben ihn von Berg zu Tale, 
Zu der Wasser Wogenschwall, 
Und von Haus zu Haus erklinget 
Hell der frohe Widerhall.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.