I 31774 Doppelnummep S 1.50 Zeitschrift für jüdisches Museal- und Buchwesen, Geschichte, Volkskunde und Eamiiienfopschung»Herausgeber K. Moses Beizagspteis'e einschl. Porto: Oesterreich' 10 S jährlich^ 5 S halbjährig. Tschechoslowakei 50 Kc.j Polen 12 Zloty, Deutschland 6 Mark,. Nord¬ amerika 2 Dollar, Schweiz; 6 Pres1., Ungarn 8.— Pengö, Jugoslavien 100 Dinar jährlich. Oesterr. Postsparkiassenkonto Nr. 98.465. Für unverlangte Manuskripte ohne Rückporto kann keine Gewähr übernommen werden. Nachdruck tnur mit Genehmigung der B&daktion gestattet. Uebersetzungsrechit Vorbehalten. Redaktion und Administration: (dien, Xölil., Karl Beikpsse 29 aI-E!dI m Tisdiri 5ß89|Aug.-0M-1988 Jahrg. I. Heft ll|!8, Neue Felge Heit Sjß Inhalt: Seite Ed. Jonas-Schachtitz, Wiens Dr. Adolf Kollinsky (Mit Stammbaumskizze) 1 Rabb. Dr. V. Kurrein, Linz a|D: Neue Fragmentenfunde in der Linzer Studienbibliothek . . . 3 Dr. Fritz Heymanh, Düsseldorf: Heinrich Heines Ahnen¬ tafel . 7 B. Friedberg, Antwerpen: Die hebräischen Druckereien in Warschau, ihre Entstehung und Entwicklung . . 9 Kultusvorsteher Hermann Erber, Klosterneuburg: Aus der Geschichte der Juden in Klosterneuburg (Fort¬ setzung) 15 Max v. Portheim und Dr. Michael Holzmann, Hofrat und Oberbibliothekar der Universitätsbibliothek i. R,, Wien: Materialien zu einer Bibliographie über die österreichischen Juden 1740—1792 (Fortsetzung) . . 17 Miszellen . \g Besprechungen . . 23 Neuerscheinungen etc. V. b. b