Vorwort dern ihn auch tatsächlich durchzusetzen vermochte. Wir gelangen auf diesem Wege, wie ich glaube, zu neuen Erkenntnissen über die wahre Bedeutung der führenden Persönlichkeiten im letzten, entscheidenden Jahre des Weltkrieges. Hierbei beschränke ich mich bewußt und streng auf das Gebiet der obersten politischen und militärischen Führung, ohne auf die Nebengebiete und die weltanschaulichen Fragen näher einzugehen. Ich widme dieses Buch dem Gedächtnis unserer herrlichen alten Armee, voll berechtigten Stolzes, ihr dreißig Jahre angehört zu haben. Bernhard Schwertfeger. Vorbemerkung zur 7. Auflage. In verhältnismäßig kurzer Frist nach dem Erscheinen des „Weltkriegsendes" ist jetzt die 7. Auflage nötig geworden. Sie er¬ scheint im Wesentlichen in unveränderter Form. Die Betrachtung über die erste O.H.L. aus Seite 16/17 hat eine etwas andere Fassung erhalten; kleinere Zusätze und Änderungen finden sich auf den Seiten 8, 31, 67, 101, 113. Hannover, im November 1938. Bernhard Schwertfeger.