SITTEILUNGEI r die Jödisctoe BcvöJkeraog der Alpenllpdi Redaktion: Linz. Landstraße Nr- 71 / Telephon Nr. 313fi , b. b„ Titl. ,tudient>mi°the]t LINZ er un<i El^tüaW: Dr. Ort» Margen^-I ün^Pro,,, -her Schritt««, ftU. kluger. U«, Neuthorgasse 5. '" b Vervielfältigung: Jüdioch« Kulu;s«cmeiade, Um. Linz,4.August 1936 LINZ: Mittwoch,den Samstag, " L.woch, Samstag, 16. Aw 5696 Amtliche Verlautbarungen' der Jüdischen Kultusgb-me Inde, Lim Nr. 263 5. 8. 12. 15. Augus t • • Jahr • • zelten. • • • * • • • • • • Adolf Epstein Ing. 'S*Weiss ii • Leo Rosenblum ti Emanuel Sand P ü r s 0 r ft e r e f e r a t. : ^v. xr^™ T7iiY»qnr»Dpr»ßferat der i üdis che n Kultus- im MonaL uuxx wurden vom Pursorßere*e^\~ ^ / Familien ) • *A T4rt* on niir»r»hr>pi<3enden insgesamt 63 Personen \, iäIIliiJ-en > inde Lint an ^^f^^^ Haider bette 1 ( Personen,die in gewi fertlRt. Davon entiaiien aui ^r.1 ---------- *,~a ä^. ^y^nf.qqp.hn^r'fi Im Monat Juli eme * :Crsonen wurien imStoon^er »,anaerfürSorte abgefertigt; • diese Fälle wurden verausgabt lasen ßerufsschnerrer S 110 • 3: ?urden abgefertigt: bar für Fahrkarten ....... für Quartier uhd Kost 3h fiep........ U>e Zürich ....... 5 Salzburg ..... 5 Trie's t....... 3 Marburg ...... 2 Budweis ...... 1 St« Polten. ... 1 Süme rau...... " 330.' " 140. Insgesamt ^Personen Z , o .imrrtpn von der Kult us gerne inde /vom MaSv^ffS0?.^ Äs«- ~»-: ?—.. Gemllath Chesed . . ^ • • ^^„^ der lokalen Fürsorge ÄÄu°(nlohnenFrauenrrein,der sich von der zentralen ^„« hat)........•..... --- 520. - Fürsorge ausgeschlossen 7,ffpr,n CPht hervor,dass jeder einzelne Fall einge! dieSe\entsp?echln^abge?ert iird,weshalb der Appell an feinde wiedlrholt wird^lle^itts^elle^restlos^ zweel Aus geprüft und !&£ÜÄ Sr RS derü0^indr;BsIienat-Viele Mitte! ( Seide ^Wasche,Schuhe etc ) sur Verfügung su allen.