(35) :m Eferding; Ried, Obernberg, Haag, mit dem I Schärding, Engelsz'll, Raab, Peuerbach mit dem Wahlorte Ried; Braunau, Mattighofen, Mauer- Wahlorte Schärding, en kirchen, Wildshut mit dem Wahlorte Braunau; | 6; rli en 6, ch ne n- s- n, h, i9, >r. in n. ag it> iir cg, ;te II. Dev Landtag. Der oberösterreichische Landtag zählt 50 Mitglieder: Der Hochwürdigste Herr Bischof ist als solcher Mitglied; der große Grundbesitz wählt 10, die Städte und Jndustrialorte wählen 17, die Handels ­ kammer wählt 3 und die Landgemeinden wählen 19 Abgeordnete. Vom großen Grundbesitz: * Baumgartner Cölestin, Abt des Benedictiner- stiftes Lambach. * Haydn Christoph Siegmund, Freiherr v., Guts ­ besitzer in Dorff. * Esser Hermann, Dr., Hof- u. Ger.-Adv. in Linz. * Ga gern Karl, Freih. v., Legationsrath a. D. und Gutsbesitzer in Mindern. * Grasböck Theobald, Abt von Wilhering. * Ezdorf Josef, Graf, Statthaltereirath und Bezirkshauptmann in Linz. * Willnauer Bincenz, Dechant von Enns. Weißen wol ff Konrad, Graf von Steyregg. Dworzak Hans, Gutsbesitzer von Aistersheim. Von den Städten Für Linz: (3) Jäger Ernst, Dr., Advocat. Bö he im Josef, Uhrmacher. Beurle Karl, Doetor, Hof- und Gerichts-Advocat in Linz. Für die Stadt Steyr: Stigler Victor, Vice- bürgermeister in Steyr. Für die Stadt Wels: Schauer Johann, Dr., Advocat und Bürgermeister in Wels. Für die Stadt Ried: Gyri Adolf, Apotheker in Ried. Für den Wahlbezirk Urfahr: Hin senk amp Heinrich, Dr., Advocat in Urfahr. Für den Wahlbezirk Grein: Hein dl Leopold, Bürgermeister in Mauthausen. Für den Wahlbezirk Freistadt: * Kern Leopold, Maurermeister in Unterweißenbach. Von der Handels- i Dierzer Emil, Ritter v. Traunthal, Fabriks ­ besitzer in Linz. ,d Jndnstrialorten: Für den Wahlbezirk Rohrbach: Pöschl Rudolf, Lederfabrikant in Rohrbach. Für den Wahlbezirk Eferding:*Schachinger Karl, Kaufmann in Eferding. Für den Wahlbezirk Vöcklabruck: * Fellner Josef, Brauereibesitzer in Schwanenstadt. Für den Wahlbezirk Gmunden: Vesco Josef, Kaufmann und Handelskammerrath in Gmunden. Für den Wahlbezirk Kirchdorf: Erb Leopold, Real- schulprofeffor in Steyr. Für den Wahlbezirk Enns: * Muhr Michael, Haus ­ besitzer in Linz, Reichsraths-Abgeordneter. Für den Wahlbezirk Braunau: Hofreiter Nikolaus, Weißgerber in Altheim. Für den Wahlbezirk Schärding: Hölzl Marcus, Realitätenbesitzer. d Gewerbekammer: I Müller Eduard, Hausbesitzer in Linz. 1 Reininger Karl, Kaufmann in Linz. Von den Landgemeinden: Für den Wahlbezirk Linz: * Dr. Mayr Max, Hof- und Gerichts-Advocat und Präsident des katholischen Volksvereines. Für den Wahlbezirk Perg: * Ramm er Mathias, Bauerngutsbesitzer in Albern. Für den Wahlbezirk Freistadt: * Blöchl Franz, Gemeindevorstand in Grünbach. Für den Wahlbezirk Rohrbach: * Eb enh och Alfred, Doctor, Landeshauptmann, Reichsraths-Abgeord ­ neter und Hausbesitzer in Linz; * Fuchs Leopold, Bauer in Stierberg. Bürgermeister der Gemeinde Kirchbach, Pfarre Peilstein. Für den Wahlbezirk W?ls: * Huber Ignaz, Mühlenbesitzer in Schleißheim; * Bsteh Rudolf, Doetor, k. k. Bezirksrichter in Perg. Für den Wahlbezirk Vöcklabruck: * Baldinger Josef, Gastwirt in Bergern, Pfarre Schwanen ­ stadt ; *Lachinger Johann, Gastwirt in Witzling Gemeinde Gampern. Für den Wahlbezirk Gmunden: * K a l t e n b r u n n e r Franz, Bauer in Moos, Gemeinde Gschwandt. Für den Wahlbezirk Steyr: * Plaß Johann, Reichsriths -Abgeordneter, Bürgermeister und Bauerngutsbesitzer in Ansfelden; *Schönlechner Erasmus, Bauerngutsbesitzer in Weyer. Für den Wahlbezirk Kirchdorf: * Huemer Franz, Gemeindevorstand und Bauerngutsbesitzer in Jnzersdorf. Für den Wahlbezirk Ried: * Niedermayr Franz, Pfarrer in Peterskirchen: * Doblhofer Josef, Reichsraths - Abgeordneter, Bürgermeister und Bauerngutsbesitzer in Weilbach. Für den Wahlbezirk Schärding: * Hauser Johann Nep., Weltpriester, Secretär des oierösterreich. Volkscredit; * Zehetmayr Johann Reichs ­ raths-Abgeordneter, Bauerngutsbesitzer in Parz. Für den Wahlbezirk Braunau: * Wührer Max, Bauerngutsbesitzerin Polling;*Sckmidlechner Franz, Bauer in Ernsting, Pfarre Ostermiething. 3*