203 „Losenstein und Hohenberg.“ S. von Cremeri. „Die Belagerung.“ L. von Kretschmarin. „Die liebreiche Stiefmutter.“ L. von Cornova. „Die Nachschrift.“ L. von Jünger. „La Frase a tana.“ Oper von Paèsiello. „Die Jahrmarktslustbarkeit.“ Kom. Oper 2 A. von Götter Musik von Benda. „Die Abenteuer auf der Reise.“ „Mathilde ritrovata.“ „Rudolf von Habsburg.“ S. 5 A. von Wertkes. „II geloso in cimento.“ Oper von Anfossi. „Figaros Hochzeit.“ Oper von Beaumarchais-Dittersdorf. Vom 8. Juni 1790 bis 31. Dezember 1795. (Nach Keimmeis Theateralmanach.) Tag Monat Titel des Stückes Name des Autors oder KomponistenJ) Zahl der Auf- führungen 1790. 8. Juni Menschenhaß und Reue Kotzebue 11 10. » Fähnrich Schröder 3 12. „ Victorine ii 2 13. » Sind die Verliebten nicht Kinder? Goldoni-Reichard 2 17. n Der Strich durch die Rechnung Jünger 2 19. „ Albert von Thurneisen Iffland 4 22. 11 Ehrsucht und Schwatzhaftigkeit Götter 2 24. 11 Jäger Iffland 6 26. 11 Romeo und Julie Weiße 1 27. 11 Erklärte Fehde Stephanie d. J. 3 ( Die Stiefsöhne Seidel 3 29. 11 (Die Perücken und das Referat Cremeri 1 1. Juli Testament Schröder 3 3. 11 Eduard Montrose Diericke 2 4. „ Die Unbesonnenen 1 6. 11 Armut um Liebe Prothke 6 7. 11 Glück bessert Thorheit Schröder 2 8. 11 Macht der Kindesliebe Seidel 4 10. 11 Philosophische Dame Schietter 3 11. 11 Die gute Gemeinde 1 13. 11 Bürgermeister Brühl 3 2) Bei den Stücken Shakespeares habe ich den Namen des Ver¬ fassers nicht genannt, weil sie stets in einer der zahlreichen Bearbeitungen gegeben wurden, die sich nicht für den einzelnen Fall eruieren lassen. Meist wird man wohl Schröders Bearbeitungen vermuten dürfen.