634 Quellennachweis. Bernhard Schwertfeger: „Der Weltkrieg der Dokumente." Zehn Jahre Kriegsschuld¬ forschung und ihre Ergebnisse. Deutsche Verl.-Gesellschaft für Politik und Geschichte. Berlin 1929. A. von Tirpih: „Erinnerungen." Leipzig, Verlag F. Koehler, 1919. „Zwölf Monate Kriegsverlauf in amtlichen Nachrichten, Berichten und Urkunden." August 1914 bis Juli 1915. Berlin 1915. »Der Kriegsverlauf im zweiten Jahr. Zwölf Monate in amtlichen Nachrichten, Noten und Urkunden." August 1915 bis Juli 1916. Berlin 1916. Das Werk des Untersuchungsausschusses der Verfassunggebenden Deutschen National¬ versammlung und des Deutschen Reichstages 1919—1928, Dritte Reihe, Band IV. „Der Gaskrieg." Berlin 1927. 2. Österreichisch-ungarische Quellen. „Österreich-Ungarns letzter Krieg." 2. Band. 3. Band, 1. Doppellieferung. Heraus- gegeben vom Österreichischen Bundesministerium für Heereswesen und vom Kriegsarchiv. Wien 1931. K. u. K. Ministerium des Äußern. Diplomatische Aktenstücke betreffend die Be- Ziehungen Österreich-Ungarns zu Italien in der Zeit vom 20. Juli 1914 bis 23. Mai 1915. Wien 1915. Stephan Graf Vurian: „Drei Jahre aus der Zeit meiner Amtsführung im Kriege." Berlin 1923. Ottokar Czernin: „Im Weltkriege." Berlin und Wien 1919. Graf Stefan Tisza, Ungarischer Ministerpräsident: „Briefe 1914—1918." Berlin 1927. 3. Türkische Quellen. Achmed Djemal Pascha: „Erinnerungen eines türkischen Staatsmannes." München, Dreimaskenverlag, 1922. 4. Bulgarische Quellen. Radoslawow: „Bulgarien und die Weltkrise." Berlin, Ullstein, 1923. 5. Französische Quellen. Ministere de la Guerre, Etat-Major de l’Armee, Service Historique: „Les Armees franqaißea dans la Grande Guerre.“ Tome II, Paris 1931. Tome III, Paris 1923. Tome X, 1. und 2. Teil, Paris 1923/24. (Franz. amtl. Werk.) „La Grande Guerre.“ Recueil des Communiques officiels des Gouvernements et fitat-Majons de tous lee Belligerante. Serie XV. Paris 1916. A. Aulard: „Histoire Politique de la Grande Guerre.“ Paris 1924. Baguet, general du Cadre de Reserve: „Souvenirs d’un Directeur de 1’Artille¬ rie.“ Paris 1921. 3. M. Vourget: „Lee Origines de la Vdctoire.“ Histoire raisonnee de la Guerre Mondiale. Paris, ohne Jahreszahl. de Civrieux: „La Grande Guerre 1914—1918.“ Aperqu d’Histoire militaire. Paris 1921. G. Clemenceau: „Grandeurs et Miseres d’une Victoire.“ Paris 1930. Conneau, general (1915 Führer des 1. Kavallerie-Korps): „Historique des Corps de Cavalerie commandes par le General Conneau du 14 aoüt 1914 au 2 mars 1917.“ Paris 1924. Corda: „La Guerre Mondiale.“ Paris 1922. L. Cornet, senateur, secretaire du senat, secretaire de la Commission de l’armee: „1914—1915, Histoire de la Guerre.“ Tome II. Paris, ohne Jahreszahl.