15430 Verlag von FERDINAND ENKE in Stuttgart. S SLXniXllTJLZXg* chemischer und chemisch-technischer Vorträge. Erster Band. 1896. Heft 1: Die Metallcarhide und ihre Verwendung von Professor Dr. F e 1 i x B. Ahrens. Mit 5 Abbildungen, gr. 8. geh. M. 1.-— Heft 2: Verdichtung der Metalldämpfe in Zinkhütten von Dr. Victor Steger. Mit 15 Abbildungen, gr. 8. geh. M. 1.— Heft 3: I>ie Entwickelung der elektrochemischen Industrie von Dr. Felix Oettel. Mit 10 Abbildungen, gr. 8. geh. M. 1.— Heft 4: Argon und Helium, zwei neue gasförmige Elemente von Dr. Martin Mugdan. Mit 10 Abbildungen, gr. 8. geh. M. 1.— Heft 5: Die Terpene von Dr. Max Scholtz. gr. 8. geh. M. 1.— Heft 6: Die Einführung einheitlicher Analysenmethoden von Hanns Freiherr von Jüptner. Mit 2 Abbildungen, gr. 8. geh. M. 1.— Heft 7/8: Die Abwässer der Fabriken von Dr. Hans Benedict. Mit 14 Abbildungen, gr. 8. geh. M. 2.— Heft 9/10: Die Einführung der Reinhefe in die Gärungsgewerbe von Dr. L. Grünhut. Mit 8 Abbildungen, gr. 8. geh. M. 2.— Heft 11/12: Kohlen ­ stoffformen im Eisen. Von Hanns Freiherr von Jüptner. Mit 2 Abbildungen, gr. 8. geh. M. 2.— Zweiter Band. 1897. Heft 1: Die Renzoltheorie. Von Dr. Willy Marckwald. gr. 8. geh. M. 1.— Heft 2: Der künstliche Aufbau der Alkaloide. Von Dr. Max Scholtz. gr. 8. geh. M. 1.— Heft 3/5: Die Chemie des Weines. Von Dr. L. Grünhut. gr. 8. geh. M. 3.— Heft 6/7: Ueber Tautomerie. Von Prof. Dr. W. Wislicenus. gr. 8 V geh. M. 2.— Heft 8/9: Die Goldindustrie der südafrikanischen Republik. Von Prof. Dr. Felix B. Ahrens. Mit 15 Abbildungen, gr. 8. geh. M. 2.— Heft 10/11: Die einheitlichen Prüfungsmethoden in der Mineralölindustrie. Von Dr. S. Aisinman. Mit 31 Abbildungen, gr. 8. geh. M. 2.— Heft 12: Die Bestimmung des Heizwertes von Brennmaterialien von Hanns Freiherr von Jüptner. Mit 10 Abbildungen, gr. 8. geh. M. 1.— Dritter Band. 1898. Heft 1/3: Die Beziehungen der Benzolderivate zu den Verbindungen der Fettreihe von Dr. Friedrich Goose. gr. 8. geh. M. 3.— Heft 4: Neuerungen in der Chemie des Kohlenstoffes und seiner anorganischen Verbindungen von Prof. Dr. Ed. Donath und Prof. Dr. K. P o 11 a k. Mit 2 Abbildungen, gr. 8. geh. M. 1.— Heft 5: Justus v. Eiebig. Ein Gedenkblattzu seinem 25jährigen Todes ­ tag (18. April 1898) von Dr. Walter Roth. gr. 8. geh. M. 1.— Heft 6: Das Cadmium, sein Vorkommen, seine Darstellung und Verwendung. Von Hütteninspektor Edmund Jensch. gr. 8. geh. M. 1.— Heft 7/8: Feber die wichtigsten Beziehungen zwischen der chemischen Zusammensetzung von Verbindungen und ihrem physikalischen Verhalten. Von Dr. W. Herz. gr. 8. geh. M. 2.— Heft 9/10: Feber den Neuheitsbegriff bei chemischen Erfindungen. Von Dr. Julius Ephraim, gr. 8. geh. M. 2.— Heft 11/12: Feber langsame Verbrennung. Von Privatdocent Dr. G. Bo dl an der. gr. 8. geh. M. 2.— Vierter Band. 1899. (12 Hefte im Abonnement M. 12.—) Heft 1/8: Die Entwickelung der organischen Elementaranalyse. Von Prof. Dr. M. D e n n s t e d t. Mit 14 Abbildungen, gr. 8. geh. (Einzelausgabe M. 3.60). Heft 4: Feber die Pyrazolgruppe, Von Dr. Julius Schmidt, gr. 8. geh. (Einzel ­ ausgabe M. 1.20). Heft 5: Feber Aluminium und seine Verwendung. Von Emil Milde, gr. 8. geh. (Einzelausgabe M. 1.20). Heft 6: Das Acetylen in der Tech ­ nik. Von Professor Dr. Felix B. Ahrens. Mit 25 Abbildungen, gr. 8. geh. (Einzel ­ ausgabe M. 1.20). Heft 7/8: Feber den Raum der Atome. Von Dr. J. Traube, gr. 8. geh. (Einzelausgabe M. 2.40). Heft 9: Der Einfluss der Raumerfüllung der Atomgruppen auf den Verlauf chemischer Reaktionen. Von Dr. Max Scholtz. gr. 8. geh. (Einzelausgabe M. 1.20). Heft 10: Feber die Molekulargrösse der Körper im festen und flüssigen Aggregatszustande. Von Dr. W. Herz, gr. 8. geh. (Einzelausgabe M. 1.20). Heft 11/12: Feber die Halogenalkylate und quaternären Ammoniumbasen. Von Dr. Julius Schmidt, gr. 8. geh. (Einzel ­ ausgabe M. 2.40).