Full text: Gemeindenachrichten Ottensheim 2012 / 357 (2012 / 357)

Das Open Air Ottensheim ist nördlich der Do- nau eine Institution! Und das schon seit 1994. Unbezahlte junge AktivistInnen planen, or- ganisieren und gewährleisten am sogenann- ten „Rodlgelände“ alljährlich eines der be- liebtesten Festivals der Region. 2012 gibt es wieder neue Ideen und gewisser- maßen wird aus der (finanziellen) Not eine Tugend gemacht. Weg vom reinen „Musik- Festival“, vom konsumistischen und passi- vem Berieseln-lassen – hin zu einem interak- tiven Festival unter Bäumen mit viel Platz für Experimente – Do It Yourself! Konkret heißt das, dass sich das Open Air Ot- tensheim heuer vor allem als partizipative Open Air Ottensheim 2012 – die Leistungsschau des guten Geschmacks Dorf-Struktur sieht, in der Kreativität, Kunst, Inhalte, Nachhaltigkeit und natürlich Party ihren Platz finden. Gemeinsam mit befreun- deten Initiativen aus der Nähe und der Ferne soll das Rodlgelände für ein paar Tage in den Ausnahmezustand verfallen: Die Leute und die Welt sollen Kopf stehen! Die Kunstvereinigung Stadtwerkstatt, die Linzer KAPU, die Gruppe qujOchÖ, der Thea- terverein Musentempel und viele andere be- kannte Initiativen unterstützen dabei das Open Air. Sie alle werden ihr eigenes Pro- gramm in das temporäre Camp Ottensheim Open Air einbringen: Kino, Workshops, Kun- stinterventionen und Musik. Die Bike Kit- chens aus Linz und Wien werden ihren Fahr- rad-Aktivismus vorantreiben und die Menschen zum Schweißen ebenso wie zum „Bike-Bungee“ einladen. Ökologisch sind aber nicht nur die Fahrräder vor Ort: Als bereits ausgezeichnetes Öko-Fes- tival wird das Festival auch 2012 wieder mit dem Klimabündnis kooperieren und alle Teil- nehmerInnen sind angehalten, sich am Green Project zu beteiligen. Mediale Teilhabe er- möglicht das Linzer Stadtradio FRO, welches Die Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umge- bung ist Ihr Ansprechpartner in allen Vereinsangelegenheiten. Folgende Informationen können hilfreich sein, wenn Sie einen Verein gründen möch- ten. Bei der Gründung hat die gebühren- pflichtige Bekanntgabe bei der BH UU unter Angabe von Namen, Adressen und Geburts- daten von mindestens 7 Gründungsmitglie- dern und den Vereinsstatuten (Musterstatu- ten unter http://www.bmi.gv.at/cms/ BMI_Vereinswesen/muster/start.aspx zu erfolgen. Ab 15. Juni 2012 braucht jedes Kind für Aus- landsreisen einen eigenen Reisepass, denn ab diesem Zeitpunkt werden bestehende Kin- dermiteintragungen ex lege ungültig. Der Reisepass, in dem sich die Kindermiteintra- gung befindet, bleibt jedoch bis zum darin gedruckten Ablaufdatum gültig. Eltern, die mit ihren Kindern eine Auslandsreise planen, sollten daher rechtzeitig bei der Bezirks- hauptmannschaft oder bei der ermächtigten Gemeinde ein Reisedokument für ihr Kind Ehrenamt in Oberösterreich – Informationen über Vereine Kinderreisepass ab 15. Juni 2012 beantragen. Nur so können sie lange Warte- zeiten möglichst vermeiden. Bis zum vollendeten 2. Lebensjahr wird der Reisepass kostenlos ausgestellt; er gilt 2 Jahre; ein Kinderpass Express bis zum vollen- deten 2. Lebensjahr kostet 45 €. Ab dem vollendeten 2. Lebensjahr bis zum vollendeten 12. Lebensjahr wird der Reise- pass für eine Dauer von 5 Jahren ausgestellt; dieser Kinderpass kostet 30 €, ein Kinder- pass Express kostet 45 €, ein Kinderpass 1-Ta- ges-Express kostet 165 € Ab dem vollendeten 12. Lebensjahr wird ein Reisepass mit Fingerprint für eine Dauer von 10 Jahren ausgestellt und kostet 75,90 €; der Reisepass Express kostet 100 , der Reise- pass 1-Tages-Express kostet 220 €. Dr. Andrea Außerweger BH Urfahr, Abteilung Sicherheit Weitere Ansprechpartner sind: • Für gewerberechtliche Fragen: BH UU, Herr Manfred Schoissengeier, Tel. 0732/731 301-72402 • Für finanztechnische Fragen: Finanzamt Urfahr-Rohrbach-Freistadt, Herr Man- fred Vogler, Tel. 0732/699 8530-513 • Für Veranstaltungsbewilligungen: weni- ger als 2.000 Besucher: Marktgemeinde- amt Ottensheim, Frau Isabella Leon- hardt, Tel. 07234/82255-12; mehr als 2.000 Besucher: BH UU, Herr Manfred Steininger, Tel. 0732/731 301-72430 Seit 1. Juli 2011 übernimmt die Oberösterrei- chische Versicherung für das kommende Jahr prämienfrei den Versicherungsschutz für freiwillig Engagierte (http://www.keinesor- gen.at/spezialthemen/ehrenamt) Weitere Infos: http://www.boerse-ehrenamt.at (Förderung des ehrenamtlichen Engagements – Land Oö) Ausführliche Informationen, Tipps und For- mulare unter http://bmi.gv.at – Fachbereiche – Vereinswesen. gemeinsam mit dem preisgekrönten Techno- logie-Labor OTELO für live-Berichterstattung sorgen wird. Dass Gallische Dörfer nicht ohne Troubadou- rInnen auskommen ist bekannt, auf Musik aus allen Ecken der Welt wird auch dieses Jahr in Ottensheim nicht verzichtet: Feministi- scher Hip Hop von Poetic Pilgrimage trifft auf die legendären Techno-Clowns HgichT, lokale Kaliber wie Ensenada auf die argenti- nischen Rockerinnen von Kellies. Also keine Sorge: Laut wird’s trotzdem! Gemeindenachrichten • Nr. 357 18 13. – 14. Juli Rodlgelände www.openair.ottensheim.at Open Air 2012
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.