Volltext: Katalog der Ausstellungen beim Volksfeste in Linz 1864

28 
54. Hopfen, 2 Sorten J 
55. Grüne Flachsstengel. 
56. Getreide. 
57. Weinessig. 
58. Produkte. 
59. Getreidesorten in Halmen 
und Körnern. 
60. Aepfelmost. 
61. Getreidemuster. 
62. Weizen, Korn, 
Biwitz, Hopfen 
63. Getreide in Garben 
Kukuruz stamme. 
64. Weizen. Erdäpfel. 
Zwiebel. Gurke eine lange 
65. Radetzky-Aepfelmost. 
66. Weizen, Korn, Hafer, 
Erdäpfel. 
67. Pfirsiche. 
68. Bier. 
69. Hopfen. 
70. Hanf und Kukuruz. 
71. Hopfen. 
72. Märzenbier. 
73. Hopfen. 
74. Obst und Gemüse. 
75. 10 Sorten Obst. 
10 „ Gemüse. 
76. R i e s e n s ch w e r t - B o h n e n. 
77. Knochenmehl. 
Hopfen. 
78. Champagner. 
79. Getreide u.Feldgewächse. 
80. Most. 
81. Obst. 
Baumgartinger Johann, in 
Aistrich. 
Schwarz Kaspar in Freistadt. 
Dreib lmaher Ignaz, in Ried. 
G ö g l R. in Spitz. 
Mayrhofer in Ischl. 
Doppler Alois, Besitzer des Mahr 
guts in Parzheim. 
Mukenhuemer Joh., Besitzer des 
Schofdoplergutes in Hosting. 
N o r b e r t 8., Verwalter in Bergheiin. 
Hamberger Joh., Besitzer des 
Raidgutes in Leonding. 
Schlager Andr. in St. Florian. 
S chr ei b erhuber G., am Gatter 
mayrgute in Samesleiten. 
Fuchsmayer Joh., Gastwirth in 
St. Margarethen. 
Barth Martin, Besitzer des Win 
kelmahrguts in Lustenau. 
Spalter, Maurermeister in Linz 
8 e ch n e r M., Brauereibes. in Enns. 
F u ch m a n n Mz. inFürth b.Nürnberg 
N i e d e r m a h e r Joh. in Efferding. 
H o f m a n n Joh., Schullehrer in 
Berg bei Ansfelden. 
Reitinger Michael, Brauereibes. 
in Ebelsberg. 
SeyrlhoferJoh. inGallueukirchen. 
Franendienst Mich., Kasfehsieder 
in Spitz. 
Ra aber Josef, Kunst- und Han 
delsgärtner in Linz. 
Koch Fritz und Edmund. 
Ruggendaller Joh., Gastwirth 
in Leonfelden. 
Krach Fr. in Riedenburg ^Salzburg. 
Mayr Joh., Oekonom in Linz. 
Gutsverwaltung Ebenzweier. 
Karst, BaroU, in Ebetsberg.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.