Full text: Wegweiser durch das städtische Museum in Wels

gestellt, 6 Mörser mit dem Stadtwappen, 5 Pöüer. Im 
Pulte unterhalb des Glaskastens V, welcher die seidene 
Bürgerfahne enthält, verschiedene, durch Aufschriften bezeich 
nete, für die Geschichte der Stadt und des Landes bemer 
kenswerte Gegenstände, mit deren Schaustellung abgewechselt 
wird. Das Gestell mit Hellebarden u. s. w-, welches früher 
dort stand, befindet sich jetzt neben den Schaukasten III 
und IV; der Tragsessel und die Mappe von Aigen im 
ersten Saale. In der Gcke, neben Kasten V: Die Windfahne 
des abgetragenen Schmidtturmes und zwei alte Wand 
uhren. An der Wand hinter den Geschützen: Zwei Bild 
nisse des Kaisers Maximilian I., Holzschnitt und Stahlstich 
nach Albrecht Dürer. Neben -frcr gfoitorntrttfrr: Holzfigur 
des hl. Bernardin (früher im Grdgeschoße) aus der auf 
gelassenen Kapelle in der gleichnamigen Ortschaft bei Wels; 
Gedenktafel (Fegefeuer) vom einstigen Pestsriedhose in 
Hochpoint. 
Im Selbstverläge des städtischen Museums in Wels- 
Truck von Joh. Haas in Wels.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.