Full text: Geschichte des Badeortes Ischl

104 
Ehrentafel 
der im Mellkrieg gefallenen Söhne Ischls. 
1914 
Achleitner Josef, led., Bauernsohn, Antereck 8, 
gest. am 7. Oktober 1914 in Königgräz. 
Anlanger Heinrich, vereh., Hausbesitzer, Lindau 
Nr. 31, gefallen bei Kaschau in Llngarn 
am 20. Oktober 1914. 
Aster Karl, led, Elektrizitätswerkarbeiter, gest. 
infolge Erschöpfung in Serbien. 
Braunstein Leo, vereh., Mnjchinenwärter, ge 
fallen am 15. September 1914 bei Zale- 
zany in Galizien. 
Delmor Wolfgang, Reiterndorf, led., gefallen 
am 9. September 1914 bei Lemberg. 
Ehrenstorfer Johann, led., Lehrer, gefallen am 
am 26. November 1914 am Duklapaß. 
Gottfried Jakob, vereh., Maurer, Rettenbach, 
gefallen am 7. Dezember 1914 am Bes 
kidenpaß. 
Grabner Johann, led., Forstarbeiter, Retten 
bach, gefallen im Oktober 1914 bei Disko 
witze in den Karpathen. 
Gruber Engelbert, Steinbruch, gefallen am 
7. September 1914 bei Rawaruska. 
Äaslinger Ernst, led., Tapezierer, Kaltenbach, 
gestorben in russischer Gefangenschaft am 
16. September. 
Kasberger Theodor, Bergarbeiter, Kreutern, 
gest. im Feldspital am 29. September 1914. 
Kinesberger Johann, vereh., Kutscher, Stein 
bruch 54, gefallen am 18. November 1914 
bei Pilitza in Galicien. 
Kogler Josef, vereh., Forstarbeiter, Weißen 
bach 7, gefallen am 18. November 1914 
bei Bioskov in Galizien. 
Loidl Johann, led.. Forstarbeiter, Kesselbach 7, 
gest. am 28. Dezember 1914 in russischer 
Gefangenschaft. 
Loidl Ludwig, Äolzfchuhmacher, Äaiden 52, 
gefallen am 11. November 1914. 
Löfchenberger Franz, Kaltenbach, gestorben am 
27. Oktober 1914 in Brünn. 
Maringer Johann, led., Holzarbeiter, Kalten 
bach 168, gest. am 16. Dezember 1914 in 
Budapest. 
Niedermair Johann, led., Reiterndorf, gefallen 
im Oktober 1914 in Galizien. 
Parzer Josef, led., Schneidergehilfe, Retten 
bach 137, gest, am 16. November 1914 in 
Iägerndorf. 
Plasser Karl, Buchdruckerssohn, Esplanade, 
gefallen am 21. Oktober 1914 bei Tys- 
kowitze. 
Pramberger Alois, vereh, Bauer, Sulzbach 30, 
gest. am 5. Oktober 1914. 
Sams Alois, Iainzen 49, gefallen am 22. Nov. 
1914 bei Krakau. 
Sams Franz, led, Forstarbeiter, Kreutern 14, 
gefallen am 31. August 1914 bei Wyrilani 
in Galizien. 
Sams Josef, Äaiden, gefallen am 22. Oktober 
1914 bei Wolina in Galizien. 
Sams Matthias, verehelicht, Salinenarbeiter, 
Ahorn 12, gefallen bei Limanova am 
10. Dezember 1914. 
Scheiblberger Friedrich, gefallen 15. Okt. 1914. 
Schenner Ant., Einj.-Freiw., led., Kunstgew.-Sch. 
Valeriestraße 3. (Nähere Daten fehlen.) 
Schenner Gottfried, led., Ramsau 11, gest. 
am 31. Oktober. 
Schnitzhofer Johann, led., Äofgartenarbeiter, 
gefallen am 25. Oktober 1914 in Galizien. 
Schweizer Johann, Fabriksarbeiter in Äallein, 
gest. infolge Verwundung am 12. Sept. 
1914 in Wiekopole. 
Seitner Matthias, led., Bergarbeiter, Reitern- 
dorf 18, gefallen am 28. Oktober 1914 bei 
Tarnobrzeg in Galizien. 
Sydler Ferdinand, gefallen am 29. August 
1914 bei Lemberg. 
Llnterberger Josef, vereh., Bauer, Windhag 14,. 
gefallen am 13. Oktober 1914. 
Zauner Alois, led., Kutscher, Reiterndorf 147, 
gefallen im Oktober 1914 bei Wolina in 
Galizien. 
Zauner Engelbert, Bruder des vorigen, vereh., 
gest. am 6. Dezember 19i4 in Kremsier. 
Zellner Hubert, k.k. Oberleutnant, Inf.-Reg. 55, 
gest. am 23. Oktober 1914 in Przemysl 
in Galizien. 
Zeppezauer Josef, verehelicht, Forstarbeiter in 
Weißenbach 9, gest. am 29. Oktober. 
1915. 
Aigner Karl, led., Steinbruch 28, Braubursche. 
Aitenbichler Jakob, verehelicht, Bergarbeiter, 
Iainzen 92, gefallen am 20. August. 
Anlanger Josef, led, Aushilfsjäger in Kreu 
tern, gefallen am 21. Juni. 
Benezeder Hubert, Handelsangestellter, Bad 
Ischl, gefallen am 1. Dezember. 
Brandhuber Alois, Schneidermeisterssohn, 
Kaltenbachstr., gest. in der russischen Ge 
fangenschaft. 
Bursik Johann, gefallen 18. November.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.