Full text: Streifzüge im Gebiete der österreichischen Geschichte und Sage

III. 
Merkwürdige 
Privilegiums - Urkunde des Volle- 
giums &. Wenceslai in Prag. 
Zur Zeit als Kunst und Wissenschaft noch höher standen 
und nicht nach der Elle und mit dem Masstabe des pecunieren 
Yortheiles bemessen wurden; zur Zeit als man in Deutschland und 
den angrenzenden Staaten, auch den schönen Künsten, nament 
lich der Dicht- und Redekunst den ihr gebührenden Platz ein 
räumte und die Krönung manches gefeierten Dichterhauptes 
nicht Ungewöhnliches war, zu jener Zeit wurden auch den ge 
lehrten Anstalten und Lehrinstituten so manche Begünstigungen zu 
Theil, unter denen jenes merkwürdige Privilegium Erwähnung 
verdient, welches Kaiser Leopoldus L unterm 4. Nov. 1680 
kurz vor der zweiten Belagerung Wiens durch die Türken dem 
Seminar der Jesuiten bei S. Wenceslaus zu Prag, von Linz 
aus ertheilte. 
Das erwähnte Seminar stand damals unter dem Rektorate 
des Jesuiten Wenzel Hartmann, welcher später in gleicher 
Eigenschaft in das Ordenshaus der Jesuiten zu böhmisch Krum- 
mau (jetzt eine Caserne) versetzt wurde. 
Es stand unter der Leitung dieses Ordens in einem grossen 
Flore und sein Ruf w r ar ein weitbegründeter. 
Um die oberwähnte Zeit der Datirung der fraglichen Ur 
kunde feierte nun die Anstalt ihr Jubel-Jahr und die Gnade
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.