Full text: Österreichisches Kriegs-Kochbuch

Reis, gedünstet. 
6 Kilo Reis, 
V4 Kilo Fett, 
1U Kilo Zwiebeln, 
zirka 1/4 Kilo Salz, 
zirka 8 Liter Wasser. 
Der Reis wird ausgeklaubt, in eine Kasserolle gegeben und das Wasser darauf 
gegossen. Das Fett und die Zwiebeln werden, diese in größere Stücke geschnitten, dazu¬ 
gegeben, damit man sie nach dem Kochen eventuell herausnehmen kann. Auch das Salz 
wird beigemengt, dann läßt man den Reis auf der Seite des warmen Herdes dünsten. 
! 
Rote Rüben. 
40 Stück rote Rüben, 
Kren (für zirka 60 Heller), 
1V2 Liter Essig, 
1/'4 Kilo Zucker, 
zirka 20 Deka Salz, 3 Deka Kümmel. 
Die Rüben werden gewaschen, in Wasser weich gekocht, nach dem Erkalten 
geschält und dünnblätterig geschnitten. Nun läßt man den Essig mit Wasser (je nach 
der Schärfe des Essigs zuzusetzen), Salz, Kümmel und Zucker aufkochen und aus¬ 
kühlen und gießt dies über die Rüben, die man abwechselnd mit dem dünn geschnittenen 
Kren in einen irdenen Topf gegeben hat. Diese Rüben sollen einige Tage vor dem 
Gebrauch bereitet werden. 
Sauerkraut mit Erdapfeln. 
8 Kilo Kraut, 
10 Kilo Erdäpfeln, 
1 Kilo Fett, 
lV4 Kilo Gerstenmehl, 
zirka 1/2 Kilo Salz, 
zirka V4 Liter Essig, 
’ 1U Kilo Zwiebel, 
etwas Kümmel. 
; • r: j 
Die Erdäpfeln werden in der Schale gekocht, geschält und in Vierteln geschnitten. 
Das Kraut wird in Wasser mit etwas Kümmel weich gekocht. Dann bereitet man aus 
dem Fett und Mehl eine lichte Einbrenne, gibt feingeschnittene Zwiebel hinein, gießt 
die Einbrenn mit kaltem Wasser auf, verrührt sie gut, gibt das Kraut und Salz 
nach Geschmack, sowie Essig dazu und verdünnt es noch eventuell mit Wasser. Wenn 
es gut gekocht hat, gibt man die Erdäpfeln hinein, die darin nochmals aufkochen 
müssen. 
73
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.