Full text: Das Antlitz von Verdun

Die Zone des Schweigens 
\5 
einer Stecknadel die Steinbrocken gezählt, wie als 
wolle ich ergründen, was wohl Geheimnisvolles 
an dem Bilde sei. wieder Jahre später ging das 
Bildchen verloren. Ich erinnerte mich eines Tages 
seiner und fand es nicht wieder. Ls war schließlich 
nur eine kleine Aufnahme 6x6 gewesen. Mt Ge¬ 
steinstrümmern darauf. Und einer Sonne darüber, 
die mir vor vielen Jahren in einer anderen Welt 
geschienen. . . 
* * 
* 
wenn nun hier versucht wird, in einer Zolge 
von Griginal-Bilddokumenten einen der gewal¬ 
tigsten Rümpfe des Weltkrieges, die Schlacht von 
Verdun 1916, aus der Vergangenheit herüberzu¬ 
führen in die Betrachtung des heute, so galt es, 
eine Geschichte dieses Landes und seiner Soldaten 
in Bildern zu schreiben. 
Un einem Querschnitt des äußeren Geschehens 
dieser Schlacht soll gezeigt werden, was an Aben¬ 
teuern der Seele und an innerer Spannung aus 
der Vergangenheit herüberschwingt. 
Venn das größte Abenteuer der Seele war der 
Rrieg. 
Nicht so sehr im handeln des einzelnen lag das 
Abenteuerliche. Venn der Weltkrieg war in seinem 
großen Ablauf zu sehr ein Nkassenschicksal und eine
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.