Full text: Drama und Theater in Österreich ob der Enns bis zum Jahre 1803

95 
Der Kaiser nahm sie an, widmete sie aber zum Wohle des Landes. 
Ein Teil (10.000 fl.) sollte nun nach dem Anträge der Stände zur 
Erbauung eines ordentlichen Schauspielhauses und der übrige Be¬ 
trag zur Wiederherstellung des Kasinogebäudes in seinem vorigen 
Sitzplan des Linzer Theaters. 
Zustande verwendet werden. Der beantragte Bau wurde zwar 
genehmigt, die Ausführung aber von dem zu erwartenden Friedens¬ 
schlüsse abhängig gemacht, somit bei der damaligen Weltlage auf 
unbestimmte Zeit hinausgeschoben. Es blieb also nichts anderes
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.