Full text: Volksausgabe ausgewählter oberösterreichischer Dialectdichtungen [1 / 2. Aufl.]

XVI 
Druckfehler - Berichtigung. 
Textlicher Theil. 
Seite 41, Zeile 7 von oben, soll es heißen statt: „so sag i enk das" — „do sag i enk das". 
„ 57, Strophe 3von unten, statt: „An anasmal macht mar" — „An anasmal machts mar". 
„ 93, Zeile 6 von oben, fehlt das Wort: „göosn" — „gögn allsand". 
„ 95, Zeile 9 von oben, statt: „röndn" — „rödn". 
„ 96, Zeile 4 von oben, statt: „aufn Fimmel" — „auf in'n ^inintcl". 
„ 101, „'s Grödat", vorletzte Zeile, statt: „d ö Lüagn" — „d ö s Lüagn". 
„ 125, Zeile 10 von unten, hat das Wort „eh" zu entfallen. 
„ 139, Zeile 3 und 2 von unten, statt: „ist erschienen" — „wird erscheinen". 
„ 143, Anmerkung 11, statt: „11. wie: ich schäme mich" — „11. Scham asberg bei 
Parz". 
„ 169, Zeile 3 von oben, statt: „der hat halt" — „der hat halt". Zeile 6 von oben, 
statt: „und der hat" — „und der hat". 
„ 318, Zeile 2 von oben, statt: „äs kenn so" — „ös kennt sö". 
„ 341, Zeile 7 von unten, statt: „wodawöll" — „wiadäwöll". 
„ 342, Zeile 11 von oben, statt: „da fählt" — „da fäihlt". 
„ 346, Zeile 10 von unten, statt: „bis a" — „bist d". 
Zeile 3 von unten, statt: „w enndawöll" — „wendawöll", und ist dieses Citat 
aus den: Gedichte: „Schicksal". 
„ 347, 1. Das Citat: „n Müadan eahn Herz" u. s. w. ist aus: „Mein Müaderl". 
2. Das Citat: „wann 's Maß a schan voll is" ist ein Motto. 
3. Das Citat: „Denn a freundliga Cag" ist aus: ,,D' Sternräuspan". 
„ 348, Zeile 6 von unten, statt: „Denn, ders wieda vaspielt" — „D e n, ders wieda 
vaspielt". 
Zeile 1 von unten, statt: „trauriga Naar" — „trauriga Narr". 
„ 351, Zeile 6 von oben, statt: „Gbbs führt das in d'Schar" — „Gbbs fährt d ar 
in d'Schar". 
Seite 343, 
„ 366, 
„ 370, 
„ 375, 
„ 402, 
„ 403, 
„ 407, 
„ 456, 
Musikalischer Theil. 
„Landla-Gruaß", mitgetheilt von „I. Schober" muß heißen: Scholz". 
„Dö krank Schwoagrin" ist „von A. Schosser". 
Zeile 1 von unten, statt: „d'Löckan hin nöbn da Lahn" — „d'Löckan hin nöbn 
da Lahn". 
Zeile 3 von unten, statt: „voll is mein Herzerl heunt, voll is's va Freund" — 
„voll is mein Herzerl heut, voll is's va Freud". 
Zeile 4 von oben, statt: „Dans, wedar" — „Gansweda" (entweder). 
„Tanzl" fehlt: „Gesang mit Zither." 
„'s Aranzerl" fehlt: „Gesang mit f)iano". 
„Tanzl" II., statt: „Baßi, Tenori" — „Tenori, Baßi". 
Seite 363, 
„ 376, 
„ 393, 
„ 393, 
„ 399, 
„ 402, 
Drucksehler in den Noten: 
Zeile 1, nmß die erste Note im 2. Baß „a" sein. 
„ 1, Takt 4, fehlt im 3. viertel die Baßnote „h". 
„ 3, „ 1, muß im Tenor das 3. viertel „d" fein. 
„ 4, „ 2, muß das „a" in: 1. Tenor ein „A chtel" fein. 
„ 3, „ 2, muß die dritte Note im Sopran „c" sein. 
„ 2, „ 3, n:uß die dritte Melodienote „cis" sein.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.