Full text: Die Kriegführung im Sommer und Herbst 1917. Die Ereignisse außerhalb der Westfront bis November 1918. (13. 1942)

Zur Der Weltkrieg 1914—1918. Dreizehnter Band. 
Zeittafel des Rriegsverlaufs von Zum J9J7 bis März J9J8. 
Beilage 30. 
1917 
guni 
FuLi 
August 
September 
Oktober 
November 
Dezember 
1918 
Januar 
Februar 
März 
Militärpolitische Vorgänge im Westen 
(einschließlich Italien und Amerika) 
3. Italienisches Protektorat über Albanien. 
30. Kriegserklärung Griechenland/Mittelmächte. 
3. Erste amerikanische Truppen in Frankreich. 
4. Kriegserklärung Liberia/Deutschland. 
12. Französisches Kabinett Painleve. 
21. Abbruch der Beziehungen Costa Rica/Mittel¬ 
mächte. 
7./8. Abbruch der Beziehungen Uruguay und 
Peru/Deutschland. 
26. Kriegserklärung Brasilien/Deutschland. 
17. Französisches Kabinett Clemenceau. 
16. 
KriegserklärungenUSA. (7.), Panama, 
Cuba/Österreich-Ungarn. Abbruch der Be¬ 
ziehungen Ecuador/Deutschland. 
8. Botschaft Wilson (14 Punkte). 
30. Entente-Kriegsrat in Versailles. 
14. Entente-Konferenz in London. 
26. Foch Oberbefehlshaber der gesamten Front 
gegen Deutschland. 
Vorgänge auf den Kriegsschauplätzen 
Westfront | 
Ita lien 
1. 
7. Verlust des Wytschaete- 
Bogens. 
30. 
Deutsche Teilangriffe am 
Chemin des Dames> 
10. Deutscher Angriff bei Nieuport. 
14. Franz. Angriffe in der 
Champagne. 
31. 
30. 
Ende der 10. 
Ssonzo-Schlacht. 
„Funi-Schlacht" 
in den Sieben 
Gemeinden. 
10. 
16. 
22. 
27. 
20. 
26. 
4. 
9. 
12. 
22. 
26. 
30. 
11. 
20. 
2 
Ö 
3c 
O 
c 
L 
A 
rr 
c 
to 
s 
Ö 
e- 
23. Verlust der 
Laffaux-Ecke. 
Franz. Großangriff. 
18. 
13. 
11. Isonzo- 
Schlacht. 
8) 
U- 
E 
to 
11. Erste O. H. L.-Besprechung über Offensive 1918. 
20. Britischer Tankangriff. 
30. Deutscher Gegenangriff. 
15. 
25. 
<3 E 
<$> 
24. 
Offensive in 
Oberitalien 
(12. Isonzo- 
Schlacht.) 
Militärpolitische Vorgänge bei 
den Mittelmächten und deren 
zwischenstaatliche Beziehungen 
21. Österreichisches Kabinett Seidler. 
29. Päpstliche Friedensbotschaft an 
Deutschland. 
14. Michaelis Reichskanzler. 
19. Friedensresolution im Reichstag. 
1. Friedensnote des Papstes. 
7. Umbildung der deutschen Regierung, 
v. Kühlmann Staatssekretär des 
Äußeren. 
26. Österreich-Ungarn erbittet deutsche 
Hilfe gegen Italien. 
2. Gründung der deutschen Vaterlands¬ 
partei. 
11. Kronvertrag über Verzicht auf Bel¬ 
gien. 
21. Päpstlicher Friedensschritt gescheitert. 
1. Graf Hertling Reichskanzler. 
26. Russisches Waffenstillstandsangebot. 
Vorbereitung 
der 
deutschen 
West-Offensive. 
21. Beginn „Große Schlacht in Frankreich" (Michael-Angriff). 
22. 
9. Waffenstillstand mit Rumänien. 
15. Waffenstillstand mit Rußland. 
22. Beginn der Friedensverhandlungen 
in Brest-Litowsk. 
16. Massenstreiks in Wien. 
28. Massenstreiks in Deutschland. 
9. Friede mit der Ukraine. 
10. Abbruch der Verhandlungen mit 
Sowjet-Rußland. 
3. Friede mit Sowjet-Rußland in 
Drest-Litowsk. 
5. Vorfriede mit Rumänien in Duftea. 
Rußland 
Vorgänge auf den Kriegsschauplätzen 
Rumänien I Mazedonien 
3. Gen.Brussilow Höchstkommandiecend. 
29. 
17. 
19. 
Kerenski-Offensive in Galizien. 
27. 
18. 
26. 
Abwehrkämpfe bei Dünaburg, 
Smorgon und Facobstadt. 
Deutsche Gegenoffensive im 
Galizien. 
;) 
Eroberung von Riga. 
" J Eroberung von Iacobstadt. 
111 
21.) 
Eroberung der baltischen Inseln. 
18. 
22. 
6. 
Rumänischer Angriff. 
L Deutsche Gegen- 
£ offensive. 
ö- 
I 
Waffenruhe 
t m Osten 
5. 
Einmarsch 
in Sowjet- 
Rußland, 
Estland u. 
Livland. 
Befreiung 
Finnlands 
(5. März bis 
2. Mai) 
18, 
14, 
ts .2 
-3 -O 
'L ** 
JE 
q 
«i 
Besetzung von Odessa. 
Türkei 
7. Franz. Angriff 
im Seengebiet. 
19.1 Franz. Angriff 
21. J im Seengebiet. 
6. Verlust von Akaba. 
29. Türkische Niederlage 
bei Ramadi. 
27. Falkenhayn übernimmt 
Hgr. in Palästina. 
31. 
9. 
28. 
Verlust v. Birseba. 
* Türken räumen 
| Gaza. 
N- 
u 
Ö) 
ss 
m 
£ Verlust von geru- 
Sr salem. 
£ 
12. Türkischer Vormarsch 
in Armenien. 
26. Türkischer Einmarsch 
in Russ.-Kaukasien. 
Militärpolitische Vorgänge 
im Osten 
(bis einschließlich Ostasien) 
11./12. Franz. Truppen landen in Grie¬ 
chenland. König Konstantin 
dankt ab. 
27. Griechenland (Venizelos) tritt zur 
Entente. 
19. Proklamation der Unabhängigkeit 
Finnlands. 
20. Kerenski russischer Ministerpräsident. 
22. Kriegserklärung Siam/Deutschland. 
14. Kriegserklärung China/Deutschland. 
21. Kriegserklärung China/Österreich- 
Ungarn. 
8. Kerenski russischer Oberbefehlshaber. 
7./8. Zweite russische Revolution. Sieg 
der Dolschewiki unter Lenin. 
Friedensverhandlungen und -ab- 
schlüsse siehe Mittelspalte 
(Militärpolitische Vorgänge bei den 
Mittelmächten u. deren zwischen¬ 
staatliche Beziehungen). 
22. Selbständigkeitserklärung der Ukraine. 
28. Abbruch der Beziehungen Rußland/ 
Rumänien. 
M7 
Funi 
Juli 
August 
S eptember 
Oktober 
November 
Dezember 
1918 
Januar 
Februar 
März
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.