Full text: Die Pasubio-Kämpfe 1916 - 1918

— 291 — 
b) Der Angriff der Italiener um 17 Uhr auf die Riegelstellung, 
die Platte und die Sektion 8. — Erfolgreiche Gegenstöße der 
Kaiser jäger 161 
D) Der 20. Oktober 165 
a) Schwache Angriffsversuche der Italiener gegen die Sektionen 
2, 3, 5 und 6 der Roitestellung 165 
b) Schwache italienische Angriffsversuche in den Morgenstunden 
gegen die der Platte benachbarten Sektionen . . .166 
c) Das Ende der Kämpfe 166 
7. Zusammenstellung der Verluste und des Kräfteverbrauches im 
Pasubiogebiet während der Kämpfe vom 9. bis 20. Oktober 1916 174 
VII. Die Zeit vom 21. Oktober 1916 bis Anfang- 
November 1918 177 
1. Der Winter 1916/17 177 
2. Die Unternehmung am 21. Mai 1917 gegen die italienische 
Stellung westlich der Pasubioplatte 202 
3. Der Sommer^und Herbst 1917 213 
4. Der Minenkrieg 1916—1918 222 
a) Beginn des Ausbaues der Verteidigungsanlagen auf der öster¬ 
reichischen Platte und Beginn der Anlage eines Abwehrstollens 
gegen Minenangriffe von der italienischen Platte . . . 222 
b) Alarmierende Nachrichten über italienische Bohrarbeiten Ende 
Dezember 1916 und Abwehrmaßnahmen .... 223 
c) Verteidigungsmaßnahmen der Italiener .... 225 
d) Alarmierende Nachrichten über österreichische Bohrarbeiten 
und Beginn der Bohrung der italienischen Abwehrstollen . 227 
e) Die österreichische Sprengung am 29. September 1917 um 
0.30 Uhr 232 
f) Die italienische Sprengung am 2. Oktober 1917 um 
9.20 Uhr vormittags 235 
g) Die italienische Sprengung am 22. Oktober 1917 um 
16.30 Uhr 240 
h) Die österreichische Sprengung am 24. Dezember 1917 um 
5 Uhr früh 241 
i) Die italienische Sprengung am 21. Jän. 1918 um 13.15 Uhr 244 
j) Die österreichische Sprengung am 2. Februar 1918 um 
3 Uhr früh 245 
k) Die italienische Sprengung um 13. Februar 1918 um 
16.45 Uhr 246 
1) Der Entschluß zum Endkampf 247 
m) Die italienische Sprengung am 5. März 1918 um 17.30 Uhr 250 
n) Das Heranbringen der Sprengmunition und die Ladung der 
österreichischen Minenkammern 251 
o) Die große österreichische Sprengung am 13. März 1918 um 
4.30 Uhr früh .255 
5. Das letzte Kriegsjahr 266
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.