Full text: Die Operationen des Jahres 1915 ; [2]. Die Ereignisse im Westen im Frühjahr und Sommer, im Osten vom Frühjahr bis zum Jahresschluß (8. 1932)

XIV 
Inhaltsverzeichnis. 
Skizze 12: Die Gasangriffe der 9. Armee im Juni und Juli 1915. 
Skizze 13: Die Schlackt von Iaroslau. 14. bis 20. M ai 1915. 
Skizze 14: Die Schlacht nördlich von Przemysl und der Kampf 
um die Festung. 23. Mai bis 3. Juni 1915. 
Skizze 15: Die Armee-Abteilung Woyrsch. Mitte Mai 1915. 
Skizze 16: Der Vormarsch auf Lemberg. 13. bis 22. Iu nt 1915. 
Skizze 17: Der Vormarsch der Süd - und ö. - u. 7. Armee vom 12. Mai 
bis 4. Juli 1915. 
Skizze 18: Die Kämpfe bei Stryj. 26. Mai bis 8. Juni 1915. 
Skizze 19: Das russische Stellungssystem an der Narew-Front 
am 13. Juli 1915 nach deutscher Auffassung. 
Skizze 20: Der Durchbruch der Armee-Gruppe Gallwitz durch 
die russischen Stellungen bei Przasnysz. 15. bis 
19. Juli 1915. 
Skizze 21: Der Verlauf des Angriffs gegen den Rare w. 13. bis 
19. Juli 1915. 
Skizze 22: Der Angriff über den Rare w. 22. bis 25. Juli 1915. 
Skizze 23: Der Angriff auf N ow o georgiewsk. August 1915. 
Skizze24: Der Vormarsch auf Brest Litowsk. 22. Juni bis 
26. August 1915. 
Skizze25: Der Vormarsch der Armee-Abteilung Woyrsch über 
die Weichsel im Juli und Auguft 1915. 
Skizze 26: Die Kämpfe der Njemen-Armee im Juli und 
A u g u st 1915. 
Skizze 27: Der Angriff auf Kowno. August 1915. 
Skizze 28: Die Schlacht bei Wilna. Die Leeresgruppe Linden- 
bürg vom 30. August bis 18. September 1915 
Skizze29: Die Schlacht bei Wilna. Die 10. Armee vom 14. bis 
16. September 1915. 
Skizze 30: Die Schlacht bei Wilna. Die 12., 8. und 10. Armee am 
26. September 1915. 
Skizze 31: Die ö.-u. Offensive in Galizien und Wolhynien vom 
27. August bis 18. September 1915. 
Skizze 32: Die Offensive der Leeresgruppe Linsingen auf 
Rowno vom 20. September bis 13. Oktober 1915.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.