Full text: Geschichte des Steirischen K. u. K. Infanterie-Regimentes Nr. 27 Band II (II. / 1937)

10.8. -So wurde am 10. von der 16. Komp, eine Unternehmung gegen eine russische 
Vorstellung durchgeführt, in die eingedrungen wurde. Der schöne Erfolg war aber 
durch den Verlust des Führers der 16., Lt. i. d. R. Dörfler, teuer erkauft. 
Der Stellungskrieg trat in seine Rechte. Blutverluste und Erkrankungen hatten 
das 27er-Bataillon derart geschwächt, daß Ende August die vier Kompagnien in 
zwei zusammengezogen werden mußten. Als im September das Bataillon in 
Reserve lag, wurde es durch ein eingetroffenes 49er-MaBaon. aufgefüllt. Von 
dieser Zeit bestand das IV. Baon. in der Mehrzahl aus 49ern. 
In kritischer Zeit war das XIX. MaBaon. an die aufgewühlte wolhynifche 
Front geworfen worden. Mitten hineingeworfen in die Feueresse der Schlacht von 
Kowel hatten die Steirer im Verbände des Hefferregimentes ihren Mann gestellt. 
An Auszeichnungen wurden verliehen: Das MVK. 3. KI. an Obftlt. Franz 
Fasching, an den gefallenen Lt. i. d. R. Josef Dörfler; die bronzene MVM. an 
Lt. i. d. R. Karl Greinöcker; die silb. TM. 1. Kl. an den gefallenen Gft. Josef 
Zimmermann; die silb. TM. 2. Kl. zum zweitenmal an Feldw. Ferdinand Linhart; 
die silb. TM. 2. Kl. an die Gefallenen: Korp. tit. Zgf. Anton Semlitsch, Inf. Ignaz 
Haas, Franz Hechtl, Eduard Kleinferchner, Felix Kornhofer, August Ofner, Otto 
Reinthaler, Josef Schober, Joses Schweighofer, Rupert Stögerer, Josef Taucher, 
Franz Wagner, Offzsd. Mathäus Rieger; an die Verwundeten: Inf. Ferdinand 
Sapper, Franz Smarzil, Karl Sparawetz, Leopold Straßer; ferner an EinjFreiw. 
FeldwKädAfp. Josef Scheer, Zgf. Johann Paar, Inf. tit. Korp. Adolf Sattler, Gft. 
Wilhelm Schmidt, Franz Neswüdba, Inf. Anton Sattler, Michael Straßer, Seba¬ 
stian Wallhütter, Offzsd. Josef Hiden. 
Das XX. Marschbataillon 
Skizze 37 
Offizierseinteilung 
Ende Juni 1916 * 
Baonskmdt.: Hptm. Hermann Fröhlich. 
Baonsadjt.: Lt. i. d. R. Bruno Dutz. 
1. MaKomp.: Hptm. Rüdiger Claricini Edl. v. Dornpacher; Lt. i. d. R. Herbert 
Heske, zug. v. Train, Kad. i. d. R. Virgil Serb; KadAfp. Anton Karion, 
Johann Luif, Johann Schopf, Stefan Zickbauer. 
2. MaKomp.: Hptm. Franz Wolf; Lt. i. d. R. Wilhelm Tefch, Fch. i. d. R. Ignaz 
Haller, zug. v. Train; KadAfp. Dr. Josef Petritsch. 
3. MaKomp.: Hptm. Andreas Klimann; Lt. i. d. R. Felix Weishut, zug. v. Train, 
Fch. i. d. R. Johann Rohrmann; Kad. i. d. R. Beta MihLlfy; KadAfp. Rudolf 
Liewehr, Josef Wirth. 
4. MaKomp.: Oblt. i. d. R. Bruno Kaas; Lt. i. d. R. Max Lippa, zug. v. Train, 
Adolf Neuwirth; KadAfp. Dr. Gustav Koukal, Ansgar Thalhammer. 
2.3. Das XX. MaBaon., das die Zeit vom 2. März bis 9. April in der für die Marsch¬ 
bataillone der letzten Monate schon traditionell gewordenen Etappe Gleisdorf- 
1 In die Offizierseinteilung sind auch die Kadett-Aspiranten aufgenommen. 
392
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.