Full text: Linz, AT-OOeLB, Hs.-139 (Chiromantie, saec. XV. Adligat zu Rothmann, Johann: Chiromancia, Erfurt 1596)

XX!, Vom Mittelfinger. ß 
XXtl. VomGoltsinger/ oder Hertzfingtk. 
XXUl. Vom klemm Finge-. 
Mvrcheilen: Antwort. 
Sist einem federn zwar nrk vnbekandt/das selten in beiden Hen¬ 
nen die Linien/ Riffe/ vnnd Charatter in gleichem Anblick oder 
scheinzufinden/ sondern es werden bisweilen in der rechten/ bis- 
***»*» r»? v*» vtiv V ¥ | v» "’Y " ” ” 1 i t- 
barer gcsehen/beides bey Mannen vnd Frawcn. Drumb ehe wir Zur 
Abractiekgrciffcn/ftllckalhier die frag etn/ob die Linie allein in der rech¬ 
ten oder linckenZubetrachken/ oder ob bey Manspcrfonen die rechte/ 
vnd daraus Zu vktheilen/etc. Hierauffist Zu merÄ'cn/ das bey Weib 
..... >/ vnndwelche 
Handt derftlbigen am meisten darZeigk. /Doch das die andere Handt/- 
so dünckler Linien führet/drumb nie gar ausgeschlossen werde. De¬ 
sto bas vnd gewisser ist die bedeutung/ wan in allen beiden Henden die 
Form vnd Gestalt derLinien Zusammen stimmen. DieVrsachenaber 
solcher vngleicheik kan ich nichkanders befinden/ als das die Wenigen in 
der rechten Handt destoklarer vnd scheinbarer Linien haben/so am ta- 
t 
Saturrius, lupicer, Mars, auch Mercürios) 
bekommen/ furnenrlich wan auch ctn fignutn mafculum 
^ gefunden. Das widerspiel befindet sich/ so einer in der 
oNEFM od' mehr Planeeen/so Weibliches gefchlechts 
htfVrut* v^r'Cals Luna» Venu§,vnd bisweilen Mercunus ist) Zu 
Tnlg ™Ju/lnt>( weKr/«an auch ein solch Weiblich Zeichen 
^^kche Menschen haben scheinbarer schöner Linien vnd 
nea,J J H^dk. Wo aber in beiden Henden gleiche Li* 
<* an rlarhctt vnd formie! ung gefunden/ bey dent» ist ein vcr- 
.. .. l', : Mischung 
I; 
1 
!
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.